[DVDs] FRAGE-TECHNIK (Tages-Seminar)

Frage-Technik – (Amazon Link)

Dies ist der Mitschnitt von Tag 1 eines 3-Tages-Seminars über Verhandlungs-Taktik via Fragetechik (Wer fragt, führt). Am ersten Tag geht es um Grundlagen der Kommunikation plus die LOGIK der Frage-Situation an Tagen 2 und 3 geht es um die Psycho-Logik. Dieser Teil wurde nicht für die Öffentlichkeit freigegeben, kann aber für firmeninterne Seminare von Firmen direkt erworben werden, bitte hier anfragen.

Die Aufzeichnung enthält erstens zwei klassische Kommunikations-Spiele, die ich aus den USA mitgebracht hatte, die später von vielen Trainer-KollegInnen in ihre Programme integriert wurden („Charley Whoop“ und „Weg einer Nachricht“). Zweitens habe ich einen großen Frage-Technik-Zykus erstellt, der in Teil I (Logik) mit klassischen Frage-Rätseln arbeitet, die ich jedoch ein wenig abgewandelt habe. Zwar kann man mit Ja-/Nein-Fragen alles WESEN-tliche erfragen, wenn man es einmal gelernt hat, aber unsere Antworten im Seminar sollten ebenfalls dazu dienen, die LOGIK zu trainieren (im Gegensatz zum alltag bzw. zu ähnlichen TV-Frage-spielchen), deshalb gibt es bei uns vier Antworten nicht nur zwei):
1. JA (wie wir es kennen)
2. NEIN (wie wir es kennen)
3. APFELKUCHEN (steht für „jein“; da sich „jein“ auf „nein“ reimt, schließt der andere mehrsilbige Begriff Mißverständnisse aus. Sie können jeden Begriff wählen, solange er mehrsilbig ist und sich weder auf „ja“ noch auf „nein“ reimt.
4. WEISS NICHT. Es ist sehr wichtig, zwischen der dritten und vierten Antwort zu unterscheiden, hier tun sich die Teilnehmer anfangs noch schwer. (In meinem Büchern „Fragetechnik schnell trainiert“ und „Intelligente Rätsel-Spiele“ erkäre ich dies genauer, im letzteren vor allem einige der Hintergründe nach über 30 Jahren Erfahrung mit dem ersten Teil des Zyklus.

Zur LOGIK der vierten Antwort tun sich die Teilnehmer ebenfalls schwer, negative Fragen richtig zu beantworten. So muß z.B. auf ein „es hat also nicht geregnet“, wenn es tatsächlich nicht geregnet hat, ein JA, ES HAT NICHT… folgen. Im Alltag und bei Rätsel-Shows im Fernsehen hören wir hier ständig ein NEIN, aber LOGISCH ist das falsch und ich habe diese Rätsel-Stories als LOGIK-TRAINIER entwickelt und nicht als Zeitvertreib. An Antworten auf negativ formulierte Fragen erkennen Sie, wie LOGISCH Ihre TeilnehmerInnen bereits denken. Wer z.B. in der Kaaffeepause auf eine negativ formulierte Frage wieder NEIN antwortet, wenn er die negative Formulierung bestätigen möchte (selbst wenn er es im Seminar inzwischen schafft) sollte noch üben, denn, wenn man die LOGIK solcher Frageformen einmal begriffen hat, kann man nicht „privat“ wieder zur falschen Antwort umschalten; es ist einfach nicht möglich. Diese LOGIK der Frage-Situation ist die Grundlage all dessen, das ich später zur Psycho-Logik aufbaue, denn die Unterscheidung zwischen Vorwänden und Einwänden fordert die Fähigkeit, logisch sauber zu denken…

Neben dem gesamten Tag 1 (= Teil 1, also der ganze LOGIK-Teil) enthält der DVD-Mitschnitt auch sämtliche LOGIK-Rätsel der beiden folgenden Seminartage, die wir zwischendurch immer wieder eingestreut hatten, so daß man also um einiges mehr als einen Seminartag hat. Einige dieser Rätsel wurden später in mein Büchlein „Intelligente Rätsel-Stories“ gepackt, dort kann man TRANSKIRPTE aus dem Seminar finden, in denen man in Zeitlupe, Frage für Frage analysieren kann, ohne die Antworten selbst aufschreiben zu müssen (anfangs eine gute Möglichkeiten, um den Duktus einer Fragerunde zu verfolgen bzw. bei jeder Frage festzustellen, wie „gut“ sie von der FRAGE-STRATEGIE her zu be-WERT-en seien. Auch das ist eine gute Übung für die TeilnehmerInnen. Wenn man bei Fragen anderer be-URTEIL-en kann, wie „wertvoll“ sie strwetegisch sind, kann man die eigene Frate-Strategie erfahrungsgemäß bald verbessern.

Falls Sie diesen DVD-Tag einsetzen – in der Familie, im Freundeskreis oder in einem firmeninternen Seminar – müssen Sie wissen: Da LOGISCHES DENKEN nicht zu den Zielen der meisten Regelschulen gehört, tun sich die meisten MitspielerInnen anfangs ziemlich schwer, aber es wird bald besser, wenn man dabei bleibt. Im Buch erfahren Sie auch, daß man am meisten lernt, wenn man gewisse Rätsel im Freudeskreis immer wieder RATEN LÄSST, so daß man die Antworten immer und immer wieder selbst geben kann und WARUM dies die beste Trianings-Maßnahme für NACH dem Seminar ist…

Mit diesem Seminar-Tag erwerben Sie einen finanziellen Wert, der mindestens ein 10-faches des Kaufpreises darstellt, wenn Sie NUR SCHAUEN und nicht selbst üben. Greifen Sie die Anregungen jedoch auf und beginnen tatsächlich selbst zu trainieren, haben Sie hier alles, was Sie brauchen, um Ihre Fähigkeit, intelligente Fragen zu stellen um ein Vielfaches steigern wird. Ich begann diesen Zyklus 1969 in den USA zu entwickeln und schloß diese Entwicklung ca. 1994 in Deutschland ab (mit vielen Seminarn mit Teilnehmern vieler Nationen in vier Sprachen), also profitieren Sie hier von 25 Jahren Forschung und Entwicklung und weiteren Jahren Praxis. Dies war das Seminar, das all die Jahre alleine durch Mundwerbung ständig ausgebucht war. Eine wichtige Neuerung ist z.B., daß in der Art wie mein Zyklus aufgebaut ist selbst die, die NUR zuhören, schon profitieren. Das zeigen z.B. die Erfahrungen mit dem DVD-Seminar inzwischen eindeutig (seit 1995 gab es eine VHS-Version). Es hat sich gezeigt: TeilnehmerInnen, die NUR schauen und zuhören, stellen hinterher um ca. 10% mehr Fragen als vorher, während jene, die tatsächlich selbst aktiv trainieren, sich unglaublich verbessern, weil sowohl die Zahl der Fragen als auch ihre Qualität extrem zunimmt.

DVD direkt bei Amazon.de bestellen.

Google Werbung:




pokipsie aka Martin Rechsteiner ist ein bekennender Birkenbihl Fan und Administriert Frau Birkenbihl's Blogs. Eine Übersicht der Birkenbihl Internet Angebote findet ihr auf www.birkenbihl.com.

1 Comments

  1. [DVDs] FRAGE-TECHNIK (Tages-Seminar) – http://www.birkenbihl-schreibt.com/2006/

Leave A Comment