[Buch] ELTERN-NACHHILFE

Fragetechnik schnell trainiert – (Amazon Link)

Dieses Hosentaschenbüchlein „muß“ jetzt (nach nur ca. vier Monaten) nachgedruckt werden (d.h. 6.000 verkaufte Exemplare). Es enthält die Art von Info, die ELTERN in der Schule nicht erfahren, und zwar aus zwei Gründen: Erstens, weil viele Lehrer nicht Bescheid wissen, z.B. neue Gehirn-Forschungs-Ergebnisse, wie wir sie in Lehrer-Seminaren auch an Lehrer vermitteln (vgl. TERMINE auf www.birkenbihl.de, rechts oben). Zweitens sind es Fakten, die ca. 1/3 der Lehrer bis heute hartnäckig leugnen, auch wenn darüber die Kinder kaputt gehen, z.b. indem sie daran festhalten, daß SchülerInnen de-motiviert, desinteressiert, „krank“ etc. seien, statt zu begreifen, daß die meisten dieser Probleme durch langweiligen Frontal-Unterricht und stures Pauken AUSGELÖST werden.

Oder indem sie krampfhaft an angeblich wissenschaftlichen Infos über sog. LERNKURVEN festhalten, die ca. 110 Jahre alt sind und auf einer falschen Prämisse beruhen. Oder indem Sie Eltern erpressen, fehlende Infos zuhause mit den Kindern zu lernen (bzw. Nachhilfe zu finanzieren), um die Lücken im Lehrbetrieb zu füllen – kein Betrieb inder Welt könnte überleben, wenn er so viel „Ausschuß“ produzieren würde, die die Pisa-schwachen Länder, zu denen auch das einstige Land der Dichter und Denker gehört! Sie wissen zuwenig darüber, was KRITIK bei ANFÄNGERN bewirkt (je fortgeschrittener jemand ist, desto „konstruktiver“ kann Kritik werden, bei Einsteigern entsteht das, was die chinessiche Sprache spiegelt, wo der Begriff KRITIK den Begriff OHRFEIGE enthält. Ebenso kennen jene Lehrkräfte den Unterschied zwischen HANDELN und THEORIE nicht, sie lehren (Mutter-)Sprache und Fremdsprachen als THEORIE via Grammatik-Regeln, statt in ihrem praktischen Gebrauch zu unterweisen, das ist so, als würde der Fußballcoach ewig über Fußball reden und jeder dürfte pro Std. 17 – 70 sek. lang tatsächlich mal kicken – kein Kind wäre je wieder freiwillig im Fußball-Training. Aber so machen wir Sprach(en)-Unterricht – weshalb ja auch der Löwenanteil aller Nachhilfe-Kosten auf die fächer Deutsch und Fremdsprachen fallen.

Wie gesagt: keine Firma könnte so operieren, nur staatliche Regelschulen können das – solange ELTERN nicht wirklich wissen, was Sache ist! Und das Büchlein macht klar, daß Erwachsene immer Vorbilder sind, Lehrer wie ELTERN und bietet eine QUALITÄTS-Checkliste, mit der ELTERN regelmäßig prüfen können, welche Art von Vorbild sie ihren Kindern eigentlich täglich VORLEBEN??? Was lehren sie (ohne Worte)??? Wie prägen sie ihre Kinder??? So halten wir oft andere für „bildungs-FERN“ auch wenn wir schon seit Jahren keine Zeit mehr zum Lesen eines Romans zu haben glauben und unsere Kinder uns nie lustvoll lesen gesehen haben. Glauben Sie wirklich, daß Kinder das in der Schule beobachten können? Oder wie steht es im Herzens-Intelligenz, Gastfreundschaft, tolerantes Miteinander etc.? Was lehren wir unsere Kinder, ohne darüber zu reden, indem sie uns zuschen, wie wir einfach LEBEN?

Natürlich bietet das Büchlein auch erste konkreten Strategien, um die eine oder andere Schwachstelle unmittelbar anzuhenen. Also sehr viel Info auf wenig Seiten und für wenig Geld. Und ein exzellenter Einstieg in meine Denke zum Themenkreis Lernen+Didaktik (meinem Kern-Thema seit 1969) während viele erst seit kurzem auf den Wagen aufzuspringen versuchen… Ich habe 1974 die ersten Lehrer-Seminare in Deutschland gemacht, da haben einige jener Leute noch im Sandkasten gespielt…

Buch direkt bei Amazon.de bestellen.

Google Werbung:




pokipsie aka Martin Rechsteiner ist ein bekennender Birkenbihl Fan und Administriert Frau Birkenbihl's Blogs. Eine Übersicht der Birkenbihl Internet Angebote findet ihr auf www.birkenbihl.com.

2 Comments

  1. "Eltern Nachhilfe" – Buchtipp von @verafbirkenbihl http://tinyurl.com/6xhzcvl #vfbb #Buch #Tipp

  2. "Eltern Nachhilfe" – Buchtipp von @verafbirkenbihl http://tinyurl.com/6xhzcvl #vfbb #Buch #Tipp http://dlvr.it/cBnHX /RT

Leave A Comment