[Buch] Birkenbihls Denkwerkzeuge

Birkenbihls Denkwerkzeuge – (Amazon Link)

ACHTUNG: neuer Titel (alter Titel: Das grosse Analograffiti-Buch)

Wir entschieden uns, das Buch anläßlich der 3. Auflage (als es zu mvg „wan der te“) umzubenennen, denn die Namen einiger meiner Denk-Werkzeuge, auch als Denk-Tools bezeichnet, haben sich inzwischen mehr durchgesetzt, als der übergeordnete Name ANALOGRAFFITI. Dies hat m.E. vor allem mit der Tatsache zu tun, daß die meisten TeilnehmerInnen vor dem 3. Denk-Tool in diesem Buch (dem sog. KaGa) „Angst“ hatten, und erst durch diese wortlose Bilder-Technik ergab der Name ANALOGRAFFITI Sinn. Er stand für ANALOGES (Gegensatz logisch-rationales) Denken, mit einem STIFT in der Hand, wobei die Ergebnisse sowohl VERBAL (KaWa = Wort-Bilder) als auch GRAFISCH (KaGa = grafisches, BILD-liches Denken) sein könnte – wie bei einem echten Graffiti auch. Da aber gerade der grafische Teil bei den wenigsten „ankam“ fiel der übergeordnete Methoden-Name immer mehr „unter den Tisch“; deshalb der neue Titel.

Übrigens plane ich einen WebLog, indem ich ich alle meine Denk-Tools vorstellen werde (wenn er beginne, wird auf diesem Log ein LINK erscheinen), mit Hinweisen zu anderen meiner Werke, insbes. DVD. s, die mehr Info bieten (zum KaGa z.b. die DVD: OHNE WORTE – WORTLOSES DENKEN; s. DVD-Liste) Jedenfalls stellt dieses Buch drei Techniken vor und enthält zahlreiche Fallbeispiele, davon 100 Seiten in FARBE, insbes. KaWa.s und KaGa.s plus ein Modul über erste Berichte aus der täglichen PRAXIS meiner Coaching-Klienten. Die 3 Denk-Tools (mit welchen die ganze Serie der NEUEN Denk-Werkzeuge) startete:

1. ABC-Listen
(als Sonderfall des Stadt-Land-Fluß-Effektes, nur daß wir beim ABC ein Thema SENKRECHT „spielen“, bei S.L.F. hingegen mehrere Themen waagerecht. Im Lauf der Jahre wurde die ABC-Liste eines der wichtigsten Denk-Tools überhaupt; es gibt heute 20 Varianten (ABC-Techniken) über die ich später im Web-Log berichten werde). Dort werde ich auch erzählen, wie es überhaupt zur ABC-Lliste als DENK-WERKZEUG kam…
Sie werden tagtäglich in Büros wie in Klassenzimmern (ja, auch an Regelschulen) benutzt, in Kursen mit älteren Teilnehmern (8-Jährige lernen sie genau so leicht wie 80-Jährige!)…
Inzwischen liefern ABC-Listen auch bei tausenden von Meetings die PROTOKOLLE, indem die ProtokollführerInen die ABC.s der Anwesenden in eine große Liste „konsoli die ren“ und diese hinterher an alle mailen (bzw. sie ins Intranet stellen). Diese Variante kostet nur noch ca. 10% des urspünglichen Aufwandes und ist weit effizienter, weil man ABC-Listen später extrem schnell absuchen kann) Merke: Wer DABEI war, versteht sie und erinnert sich sofort an die damaligen Diskussionen (schließlich sollen firmeninterne Protokolle meist den Anwesenden dienen). Außerdem kann auch ein „echtes“ Protokoll für Nicht-Anwesende (z.B. für den Vorstand) mithilfe von ABC-Listen weit schneller geschreiben werden, als mit den bisher übglichen Notizen diverser Anwesender…

2. KaWa.s (Wort-Bilder)
Im Grunde ist das KaWa wie eine VERKÜRZTE ABC-Lliste, weil wir weniger Buchstaben haben. Ein eilig hingeworfenes KaWa ist daher ein sehr SCHNELLER Weg, eine erste Blitz-INVENTUR durchzuführen und erste Assoziationen in uns auszulösen (dh. Zugriff auf unser vorhandes Wissen zum Thema zu gewinnen). Grafisch schön aufbereitete KaWa.s, wie ich sie in meinen vorträgen einsetze (wie man in einigen der DVD-Live-Mitschnitte miterleben kann) dauern natürlich ein wenig länger, aber während man in ruhe schreibt und die großen Buchstaben des Themen-Befriffes farbig (aus-)malt, bleibt man gedanklich „dran“ und ver-TIEFT die eigenen Assoziationen, also ist auch das gute Vorbereitung, für die Situation, in die man das KaWa „tragen“ möchte (z.b. den Vortrag, die Vorleseung, die Kunden-Präsentation) etc. Übrigens wirken handgemalte KaWa.s weit stärker als PC-generierte, deshalb sind Power-point-Präsentationen in der Regel äuußerst blasse Abklatsche von guten echten hand-gestalteten Vorlagen. Eine rühmliche Ausnahme stellt die Power-Point Präsentation von Al GORE dar, weshalb ich seine DVD übrigens wärmstens empfehlen kann.

3. KaGa.s (BILD-liches Denken ohne Worte)
Wie oben angedeutet, wurde dies zum „Problem“ für die Idee von ANALAOGRAFFITI während ABC.s und KaWa.s einen regelrechten Siegeszug angetreten haben. Ich freue mich sehr, daß dieses Buch jetzt preiswerter zu haben ist (es muß ja nicht wirklich als Hardcover daherkkommen; wer dies aber unbedingt will, wird sie via Antiquariat finden, denn der erste Verlag hatte am Ende noch ca. 150, die „verramscht“ wurden (von 2 Auflagen a 10.000 insgesamt), also durchaus akzeptabe.. Bei mvg, wo die Mehrzahl meiner Titel ist, ist es auch besser aufgestellt, als beim ehemaligen Verlag, der ein großartiger Fachverlag für NPL und neue therapeutische und Kommunikations-Ansätze ist, aber weniger für meine Kopf- und Lern-/Lehr-Themen.

Buch direkt bei Amazon.de bestellen.

Google Werbung:




pokipsie aka Martin Rechsteiner ist ein bekennender Birkenbihl Fan und Administriert Frau Birkenbihl's Blogs. Eine Übersicht der Birkenbihl Internet Angebote findet ihr auf www.birkenbihl.com.

2 Comments

  1. "Birkenbihls Denkwerkzeuge" – Buchtipp von @verafbirkenbihl http://tinyurl.com/6eswfse #vfbb #Buch #Tipp

  2. "Birkenbihls Denkwerkzeuge" – Buchtipp von @verafbirkenbihl http://tinyurl.com/6eswfse #vfbb #Buch #Tipp http://dlvr.it/c3X6q /RT

Leave A Comment